Sectionaltor

Industrie – Sectionaltor

Das Industrie-Sectionaltor besteht aus ca. 50 – 60 cm hohen Elementen.

Diese Elemente (Sectionen) fahren senkrecht nach oben, klappen dort um und schieben sich dann waagrecht unter die Decke.

Immer beliebter wird das Industrie-Sectionaltor aufgrund vielfältiger Vorteile wie:

Volle Durchfahrtshöhe und -breite möglich

Kein Bodenanschlag (Schwelle) nötig

Großflächige Verglasungen möglich als ausgeschäumtes Tor wärmegedämmt. K-Wert =   0.95/m²k

Schlupftür im Tor möglich

Höchste Sicherheit nach den neuen Europa-Normen DIN EN 12604 und  DIN EN 12435

Passend für Ihre Anforderungen erhalten Sie dieses Torsystem wahlweise:

aus Stahl, Aluminium oder Stahl/Alu-Kombination einwandig oder wärmeisoliert neben Norm- oder Vorzugsfarben auch in (fast) allen RAL- und NCS-Farbtönen

mit elektrischem Torantrieb und Funkfernsteuerung mit verschiedenen Beschlagsarten (Höherführung, Niedrigsturz, Vertikal, Dachfolge etc.)